+++ J. Wunderlich und A. Engelbrecht gewinnen bei der DM-Masters in Schifferstadt jeweils Silber. +++
+++ Lucas Hügerich schafft in Minsk bei der WM 717,5 kg und damit einen neuen DM-Juniorenrekord.+++
+++L. Kannowsky holt mit neuen Rekorden bei der BM-KDK die bayerische Meisterschaft.+++

   
  1. Athletik Club Bayreuth
  BD BezirksL2_2012
 

17.11.2012

1. AC Bayreuth schließt Oberfrankenliga mit Platz 2 ab

 

Der Abschlusswettkampf zur Bezirksliga Oberfranken im Bankdrücken im Sportzentrum Bayreuth hat die Tabelle nochmals kräftig durcheinandergewirbelt: der bis dahin führende AC Bavaria Forchheim rutschte auf Platz drei ab, der gastgebende 1. AC Bayreuth sicherte sich Platz 2 und der SJF Bayreuth kletterte von Platz 2 auf den ersten Platz.
Der 1. AC Bayreuth musste als Ausrichter der Veranstaltung die Mannschaft umbauen. Karin Engelbrecht war in der Wettkampfleitung gefordert und Horst Bauer startete bei den deutschen Meisterschaften im Bankdrücken. Doch mit 357 Punkten zog sich das Team achtbar aus der Affäre.
Rudolf Rupprecht griff für Karin Engelbrecht wieder zur Hantel und zeigte eine beständige Leistung bei drei gültigen Versuchen. 130 kg schaffte er letztlich, was ihm 90,8 Punkte einbrachte.
Manuel Gilgert zeigte sich genauso beständig bei seinen drei fehlerfreien Versuchen. Mit 135 kg stieg er schon hoch in den Wettkampf ein und steigerte erfolgreich über 137,5 kg auf 140 kg. Damit erzielte er 85,8 Punkte.
Lawrence Anderson hatte mit den Versuchen über 130 kg und 140 kg keine Probleme. Erst  bei seiner Steigerung auf 150 kg musste er die Hilfe der Sicherungskräfte in Anspruch nehmen. 81,1 Punkte erreichte er mit seiner Leistung.
Benjamin Huschke erklärte sich trotz gesundheitlicher Probleme bereit, für Horst Bauer in der Mannschaft zu starten. Entsprechend niedrig musste er in den Wettkampf einsteigen. 120 kg und 125 kg gingen dennoch flott von der Hand. Die ungültigen 127,5 kg im 3. Versuch resultierten allerdings aus einem technischen Fehler. 76 Punkte wurden für ihn errechnet.
Peter Fischer hatte sich zum Saisonschluss nochmals eine Bestleistung vorgenommen. Nach einem moderaten Einstiegsversuch über 152,5 kg stellte er im 2. Durchgang mit 162,5 kg seine bisherige Bestleistung ein. 170 kg im dritten Versuch waren dann ein klarer neuer persönlicher Rekord, der ihn auch zum besten AC-Heber an diesem Abend machte. 99,9 Punkte bedeutete die Leistung für die Mannschaft.
Mit einem Gesamtergebnis von 357 Punkten konnte der 1. AC Bayreuth zufrieden sein, denn er verbesserte sich in der Tabelle auf Platz 2.
Der AC Bavaria Forchheim musste diesmal auf seine zwei Topscorer verzichten und hatte insgesamt Probleme ein schlagkräftiges Team zu stellen. Am Ende kamen die Forchheimer nur auf 226 Punkte und konnten damit den Absturz von Platz 1 auf 3 nicht verhindern. Der SJF Bayreuth war davon der Nutznießer, denn die Mannschaft konnte sich zum Abschluss nochmals steigern – allen voran Manuel Wolf, der bei einem Körpergewicht von knapp 71 kg 175 kg bewältigte und mit 129,8 Punkten auch relativ bester Heber war. Ihm folgte sein Vereinskamerad Simon Reitzle (185 kg/108,2 Punkte) sowie Peter Fischer (AC Bayreuth/170 kg/99,9 Punkte) und Felix Kushnir (SJF Bayreuth/135 kg/99,2 Punkte).

 

 
  Doch schon 64506 Besucher - Bis demnächst ! Inhalte: Daffy Dörfler