+++ J. Wunderlich und A. Engelbrecht gewinnen bei der DM-Masters in Schifferstadt jeweils Silber. +++
+++ Lucas Hügerich schafft in Minsk bei der WM 717,5 kg und damit einen neuen DM-Juniorenrekord.+++
+++L. Kannowsky holt mit neuen Rekorden bei der BM-KDK die bayerische Meisterschaft.+++

   
  1. Athletik Club Bayreuth
  GWH FrankenL4_2011-2012
 
25.02.2012
1. AC Bayreuth gewinnt Frankenligameisterschaft
Viola Lauber und Michael Zschoche mit neuen Rekorden
Vor dem letzten Wettkampf in Schweinfurt waren die AC-Heber bereits uneinholbar an der Tabellenspitze gelegen. Trotzdem verteilten sie keine Gastgeschenke sondern entführten aus Unterfranken die maximalen 3 Punkte. Nachdem die Bayreuther zum dritten Mal die Frankenliga gewonnen hatten, geht der Ligapokal endgültig in ihren Besitz über.
Der AC Schweinfurt hatte alle Anstrengungen unternommen, im Ligawettbewerb wenigsten einen Ehrenpunkt zu erreichen, doch letztlich reichte es weder im Reißen noch im Stoßen zu einem Disziplingewinn. Herausragend waren diesmal auf Bayreuther Seite Viola Lauber und Michael Zschoche, nachdem Alexej Wiebe verletzungsbedingt nur im Schongang heben konnte.
Mit Viola Lauber und Ulrike Zehner (AC Schweinfurt) standen sich die besten Heberinnen gegenüber. Beide zeigten im Reißen jeweils drei gültige Versuche und trieben sich gegenseitig zu Bestleistungen. Zehner bewältigte im letzten Versuch 49 kg, was Lauber mit dem neuen bayerischen Rekord von 50 kg toppte. Damit ging das Duell mit 128,5 : 123,2 Punkten an Bayreuth.
Walter Nützel und Wolfgang Balling (Schweinfurt) standen als zweites Paar auf dem Heberbrett. Trotz dreier gültiger Versuche für den Bayreuther ging das Reißen mit 76 kg : 74 kg an den Schweinfurter. Punktemäßig holten die Unterfranken mit 90,2 : 87,9 wieder etwas auf.
Nachdem Alexej Wiebe sich auf für ihn minimales Gewicht beschränken musste und nur einen Versuch im Reißen mit 90 kg absolvierte, hatte es Roman Klose leicht, dem AC-Team weitere Punkte abzunehmen. Mit 96,8 : 93,4 gewann der Schweinfurter das Duell und brachte die Unterfranken mit 310,2 : 309,8 Punkten zwischenzeitlich in Führung.
Doch Michael Zschoche ließ gegen Thomas Walz (Schweinfurt) nichts anbrennen. Mit drei gültigen Versuchen erhöhte Zschoche seine persönliche Bestleistung auf 100 kg und erhielt dafür 109,9 Punkte. Thomas Walz ging mit 99,4 Punkten durchs Ziel und gab damit die Disziplinwertung mit 409,5 : 419,7 Punkten an die Bayreuther ab.
Das Stoßen verlief genauso spannend. Zunächst holten die Unterfranken ihren Rückstand aus dem Reißen kontinuierlich auf. So setzte sich Ulrike Zehner mit einer Leistung von 66 kg und 165,9 Punkten knapp gegen Viola Lauber durch. Die Bayreutherin hatte nach drei gültigen Versuchen 64 kg zur Hochstrecke gebracht und dafür 164,5 Punkte erhalten. Mit den damit erzielten 114 kg im Zweikampf stellte sie ihren zweiten bayerischen Rekord in der Gewichtsklasse bis 53 kg an diesem Abend auf.
Wolfgang Balling überbot Walter Nützel auch im Stoßen mit 96 kg : 94 kg um 2 kg, was sich ergebnismäßig mit 113,9 : 111,7 Punkte für die Schweinfurter auswirkte.
Alexej Wiebe hob lediglich 110 kg auf und konnte mit 114,1 Punkten den Bayreuther Vorsprung nicht mehr halten. Roman Klose erhielt für seine 100 kg 125,7 Punkte und brachte die Schweinfurter mit 815 : 810 wieder in Führung.
Wie schon im Reißen hatte es Michael Zschoche gegen Thomas Walz in der Hand, erneut die Wende herbeizuführen. Walz legte mit 132,5 Punkten ein hohes Ergebnis vor, doch der Bayreuther ließ sich davon nicht beeindrucken. Er steigerte erstmal sein Anfangsgewicht auf 135 kg, erhöhte dann auf 142 kg und überbot in seinem dritten Versuch mit 147 kg den bestehenden Bezirksrekord der Aktivenklasse bis 105 kg um 1 kg. Mit 161,5 Punkten riss er deutlich das Ruder herum und führte die Bayreuther mit 551,8 : 538,0 Punkten auch zum zweiten Einzeldisziplinsieg.
Mit 971,5 : 947,5 Punkten gingen der Gesamtsieg und 3 : 0 Punkte sowie der Ligapokal an den 1. AC Bayreuth.
Die besten Punktesammler waren mit 293 Punkten Viola Lauber, vor Ulrike Zehner mit 289,1 P. und Michael Zschoche mit 271,4 P.

Abschlusstabelle:

1.  1. AC Bayreuth          12  :   0 P.

2.  TSV Röthenbach           6  :   6 P.
3.  AC 82 Schweinfurt        0  :   12 P.

Michael Zschoche mit 147 kg im Stoßen - neuer Bezirksrekord bei den Senioren/-105 kg.


 

 
 
 
  Doch schon 64506 Besucher - Bis demnächst ! Inhalte: Daffy Dörfler