+++ J. Die Weihnachtsfeier findet am 22.12.17 ab 19.00 Uhr statt.+++
+++ Lucas Hügerich schafft in Minsk bei der WM 717,5 kg und damit einen neuen DM-Juniorenrekord.+++
+++L. Kannowsky holt mit neuen Rekorden bei der BM-KDK die bayerische Meisterschaft.+++

   
  1. Athletik Club Bayreuth
  GWH Josef-Spießl-Turnier_2014
 
20.09.2014
Arthur Enns gewinnt Vorbereitungskampf

Mit einer eindrucksvollen Vorstellung wartete Arthur Enns am vergangenen Wochenende beim Josef-Spießl-Turnier in Landshut auf. Es war der letzte Vorbereitungskampf auf die bayerische Meisterschaft am Wochenende in Waldkirchen. Zwei neue Bestleistungen verhalfen ihm zu einem überlegenen Sieg über seine nächsten Gegner.

Der AC-Heber sah sich in der Aktivenklasse bis 69 kg Körpergewicht den beiden Landshuter Lokalmatadoren, Stephan Weindich und Sebastian Gigglberger gegenüber. Beide haben auch für die bayerische Meisterschaft für diese Gewichtsklasse gemeldet. Enns, der auf Landesebene noch ein unbeschriebenes Blatt ist, konnte sich eindrucksvoll in Szene setzen. Im Reißen musste Sebastian Gigglberger nach drei gültigen Versuchen seine beiden Kontrahenten ziehen lassen. Zwar waren 85 kg nicht schlecht, doch sein Vereinskamerad schaffte zwei Kilo mehr. Der AC-Heber toppte die 87 kg von Weindich, indem er erst bei 88 kg in den Wettkampf einstieg. Während im zweiten Versuch die neue Bestleistung von 94 kg noch nicht klappen wollte, glückte sie im 3. Versuch. Mit 7 kg Vorsprung auf Platz zwei konnte Arthur Enns das Stoßen ruhig angehen.

Gigglberger konnte den beiden kein Paroli bieten, scheiterte an 100 kg und hatte letztlich 95 kg im Protokoll zustehen. Hartnäckiger erwies sich Stephan Weindich, der aber nach 108 kg nur noch zuschauen konnte, wie der AC-Heber mit 115 kg erfolgreich startete. Zwar war mit der Zweikampfbestleistung von 209 kg der Klassensieg unter Dach und Fach, doch zwei ungültige Versuche über 120 kg trübten den Erfolg etwas ein. Unterm Strich ist die Generalprobe für die bayerische Meisterschaft geglückt.

 
  Doch schon 67285 Besucher - Bis demnächst ! Inhalte: Daffy Dörfler