+++ J. Die Weihnachtsfeier findet am 22.12.17 ab 19.00 Uhr statt.+++
+++ Lucas Hügerich schafft in Minsk bei der WM 717,5 kg und damit einen neuen DM-Juniorenrekord.+++
+++L. Kannowsky holt mit neuen Rekorden bei der BM-KDK die bayerische Meisterschaft.+++

   
  1. Athletik Club Bayreuth
  GWH MastersR1_2012
 
04.02.2012

AC-Staffel bereits gut in Form - trotzdem reichte es nur zum 6. Platz
Der Start in die Bayernliga der Mastersheber ist trotz allem für den 1. AC Bayreuth gut verlaufen. Beim Auftaktkampf in Regensburg wurde zwar ein Leistungsgefälle deutlich, doch das Fehlen des letztjährig besten Bayreuther Mastersheber, Anton Engelbrecht lässt sich nicht so einfach kompensieren. Mit 1132 Punkten konnten die Bayreuther zufrieden sein. Die HG Regensburg gewann den Vergleich mit 1212,5 Punkten.
Harald Schmidt, der bislang als Ersatzheber fungierte, rückt für diese Saison für Engelbrecht fest in das AC-Quartett auf. Dennoch muss die AC-Staffel mit knapp 80 Punkten weniger auskommen. Mit dem Reißen hatte Harald Schmidt so seine Probleme. Nach 70 kg wollte die Steigerung auf 75 kg zweimal nicht gelingen. Im Stoßen blieb er mit 100 kg im Rahmen seiner Möglichkeiten und erhielt für seine Zweikampfleistung  247,6 Punkte.
Alexander Wiebe zeigte sechs saubere Versuche, bei denen noch Luft nach oben war. Im Reißen steigerte er von 76 kg bis auf 85 erfolgreich durch und im Stoßen schloss er seine Versuche mit 110 kg ab. Für die Zweikampfleistung von 195 kg erhielt er 272,2 Punkte.
Auch Walter Nützel setzte keinen Versuch in den Sand und brachte alle Hebungen sauber zum Abschluss. Im Reißen ließ er von 70 kg bis 76 kg auflegen und im Stoßen von 90 kg bis 96 kg. Damit hatte er insgesamt 288,8 Punkte für die Mannschaft geholt.
Jürgen Wunderlich war der dritte im AC-Team der mit sechs gültigen Versuchen aus dem Wettkampf ging. Bei 70 kg im Reißen und 88 kg im Stoßen blitzten seine hervorragenden technischen Fertigkeiten auf. Er übertraf damit die gesteckten Erwartungen und steuerte als bester Bayreuther 323,3 Punkte zum Mannschaftsergebnis bei. Obendrein erzielte er in der AK 6 (über 60 Jahre) mit seinen Leistungen neue Bezirksrekorde.
Die Hebergemeinschaft Regensburg konnte mit drei Akteuren , die über 300 Punkte erzielten aufwarten und damit den Grundstein ihres Erfolges legen. Mit dem 71jährigen Horst Wildenstein (57 kg/69 kg/339,4 Punkte hatten die Oberpfälzer den besten Heber in ihren Reihen.

Tabellenstand:
1. TSV Ingolstadt 1340,12 Punkte
2. HG Regensburg 1212,57 Punkte
3. TSV Röthenbach 1171,92 Punkte
4. SSV Höchstädt 1146,86 Punkte
5. AC 82 Schweinfurt 1132,10 Punkte
6. 1. AC Bayreuth 1132,03 Punkte



 
  Doch schon 67285 Besucher - Bis demnächst ! Inhalte: Daffy Dörfler