+++ J. Die Weihnachtsfeier findet am 22.12.17 ab 19.00 Uhr statt.+++
+++ Lucas Hügerich schafft in Minsk bei der WM 717,5 kg und damit einen neuen DM-Juniorenrekord.+++
+++L. Kannowsky holt mit neuen Rekorden bei der BM-KDK die bayerische Meisterschaft.+++

   
  1. Athletik Club Bayreuth
  GWH-2016 Offene Münchner Meisterschaft
 

09.07.2016

AC-Heber in München mit Bestleistungen

Arthur Enns übertrifft die 250 kg im Zweikampf

Trotz des enormen Teilnehmerfeldes von über 120 Athleten liefen die 14. Offenen Münchner Stadtmeisterschaften in geordneten Bahnen ab. Die beiden Heber des 1. AC Bayreuth konnten mit neuen Bestleistungen überzeugen. Für Enns war dies ein weiterer Vorbereitungswettkampf im Hinblick auf die deutschen Meisterschaften.
Arthur Enns startete mit 74,5 kg Körpergewicht in der Klasse bis 77 kg und hatte einerseits dreizehn seiner Gegner voll im Griff, anderseits gab es kein Rezept gegen den Spitzenheber Max Platzer vom Bundesligisten und deutschen Mannschaftsmeister, AV 03 Speyer. Während Platzer sich im Reißen mit 123 kg und im Stoßen mit 147 kg Platz 1 sicherte, konzentrierte sich der AC-Heber auf neue Bestleistungen. Im Reißen gelang ihm das mit einer tadellosen Serie über 104 kg, 109 kg und dem neuen Bezirksrekord von 112 kg. Im Stoßen stieg er mit 133 kg schon recht hoch in den Wettkampf ein. Bei 139 kg öffnete sich beim Abheben der Hantel die Hand, so dass er erneut ansetzen musste. Beim Ausstoß fehlte dann die nötige Konzentration und der Versuch misslang. Im dritten Durchgang ging alles glatt und er schaffte mit 139 kg den zweiten Bezirksrekord an diesem Vormittag. Das Zweikampfergebnis von 251 kg bedeutete Rekord Nummer drei und Platz zwei vor Konstantin Konstantinov (ESV Eichenau), der als Drittplatzierter auf 215 Zweikampfkilo kam.


Christian Schmidt (- 85 kg) hat es in seiner 23 Heber starken Gewichtklasse ähnlich getroffen.
Alexander Kiderle (AC Kaufbeuren), der mit 213 kg auf Platz 7 landete, war nicht zu erreichen
und Andreas Fleischhacker (ESV Neuaubing) auf Platz 9 war mit 185 kg im Zweikampf nicht
in der Lage den AC-Heber zu gefährden. So konnte Schmidt seinen Wettkampf wie geplant
ablaufen lassen. Im Reißen leistete er sich bei
87 kg einen technischen Fehler, den er allerdings
nicht ausbesserte sondern erfolgreich auf 88 kg weiter steigerte. Im Stoßen zeigte er von
100 kg über 105 kg bis zum letzten Versuch mit 110 kg drei tadellose Versuche. Mit drei neuen
Bestleistungen, einen Zweikampfergebnis von 198 kg und Platz acht durfte er voll zufrieden sein.
 
 
 
 

 
  Doch schon 67022 Besucher - Bis demnächst ! Inhalte: Daffy Dörfler