+++ J. Die Weihnachtsfeier findet am 22.12.17 ab 19.00 Uhr statt.+++
+++ Lucas Hügerich schafft in Minsk bei der WM 717,5 kg und damit einen neuen DM-Juniorenrekord.+++
+++L. Kannowsky holt mit neuen Rekorden bei der BM-KDK die bayerische Meisterschaft.+++

   
  1. Athletik Club Bayreuth
  GWH-Frankenliga 16_17 WK 1 Schweinfurt
 
15.10.2016

Punkte beim Frankenligaauftakt 2016/2017 blieben in Schweinfurt

Der amtierende Frankenligameister fuhr bereits mit gemischten Gefühlen zum Frankenligaauftakt zu den Unterfranken, die schon immer für das eine oder andere Beinestellen gut waren. Nicht in Bestbesetzung antretend können, war auch diesmal der Grund warum alle Punkte in Schweinfurt blieben. Mit 1024 : 1049 hatte der 1. AC Bayreuth das Nachsehen.
Silke Reindl kam neu in die Mannschaft und hätte ursprünglich erstmal einen Wettkampf zum Eingewöhnen außer Konkurrenz bestreiten sollen, musste aber auf Grund der Ausfälle gleich um Punkte mitheben. Die 45 kg im ersten Versuch des Reißens waren dann doch viel zu leicht. Mit 50 kg, einem neuen Bezirksrekord, hatte sie ebenfalls keine Probleme und auch die abschließenden 54 kg waren bereits über dem Kopf, ließen sich aber nicht ausreichend fixieren.
Margitta Grötsch musste trotz Beschwerden in der linken Hand an die Hantel. Deshalb konnte sie auch ihre guten Trainingsleistungen nicht im Wettkampf umsetzen. Zwar zeigte sie im Reißen drei technisch gute Versuche, musste sich aber letztlich mit 42 kg begnügen.
Michael Scharf verbesserte seine persönliche Bestleistung nach 75 kg im ersten Versuch auf 80 kg. Selbst 83 kg waren im Bereich des Möglichen, doch sein Zug war so kräftig, dass er sie nicht über dem Kopf zu fixieren vermochte und sie hinter ihm zu Boden fielen.
Arthur Enns nutzte den Wettkampf gleichzeitig, um seine Form für die deutsche Aktivenmeisterschaft in Plauen Ende des Monats zu überprüfen. Seine tadellose Versuchsreihe über 103 kg und 108 kg schloss er mit 113 kg, einem neuen Bezirksrekord in der Klasse bis 77 kg, ab. Mit 143 Punkten erzielte er mit Abstand vor dem Schweinfurter Mike Büdel, der auf 125 Punkte kam, die Tagesbestleistung.
Die Gastgeber gewannen die erste Disziplin knapp mit 454 : 447 Zählern und sicherten sich somit den ersten Siegpunkt.
Im Stoßen setzte sich der gute Einstand von Silke Reindl fort. Drei gültige Hebungen und der Abschluss mit dem neuen Bezirksrekord von 63 kg konnten sie zufriedenstellen.
Margitta Grötsch biss die Zähne zusammen und versuchte sich nach erfolgreichen 57 kg und 61 kg auch noch an 64 kg, doch an dieser Last musste sie den Umständen Tribut zollen.
Michael Scharf war mit seinen drei gültigen Versuchen mehr als zufrieden, konnte er doch seine persönliche Bestleistung über 100 kg bis auf 103 kg steigern.
Arthur Enns und Mike Büdel sorgten quasi im Gleichschritt für den spektakulären Abschluss des Wettkampfes. Der Schweinfurter steigerte sich über 125 kg, 130 kg bis auf 135 kg, während Enns über 128 kg bis auf 135 kg gelangte. Auch wenn das Duell mit 170 : 161 Punkten für den Bayreuther ausging, konnte er den nächsten Siegpunkt der Schweinfurter nicht verhindern.
Die Unterfranken gewannen auch die zweite Disziplin mit 595 : 577 Punkten und holten sich mit dem Endresultat von 1049 : 1024 Punkten den Siegpunkt.
Arthur Enns erzielte mit 313,9 Punkte das zweitbeste Resultat, das je in der Frankenliga protokolliert wurde. Zweitbester Heber war Mike Büdel, der auf 287 Punkte kam, vor seinem Vereinskamerad Philipp Lendner (264 Punkte.)

 
 
  Doch schon 67022 Besucher - Bis demnächst ! Inhalte: Daffy Dörfler