+++ J. Wunderlich und A. Engelbrecht gewinnen bei der DM-Masters in Schifferstadt jeweils Silber. +++
+++ Lucas Hügerich schafft in Minsk bei der WM 717,5 kg und damit einen neuen DM-Juniorenrekord.+++
+++L. Kannowsky holt mit neuen Rekorden bei der BM-KDK die bayerische Meisterschaft.+++

   
  1. Athletik Club Bayreuth
  SEPA-Hinweise
 
SEPA-Information für alle Vereinsmitglieder
2014 hat ein neues Zeitalter im bargeldlosen Zahlungsverkehr begonnen: Die SEPA-Lastschrift (DD Core) hat den Einzug in den Euro-Raum geschafft. Es gilt in den SEPA-Teilnehmerländer ein einheitliches Standard-Lastschriftverfahren, das sowohl von Privat- als auch von Firmenkunden genutzt wird. Das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren (DD Core = Direkt Debit Core) ist vergleichbar mit der bisherigen Lastschrift-Einzugsermächtigung, hat aber ein neues Gewand.

IBAN
Die bisherige Bankleitzahl (z.B. Sparkasse Bayreuth - 77350110) wird Bestandteil der 22-stelligen IBAN-Nummer, die in den ersten beiden Feldern mit DE beginnt. (IBAN = International Bank Account Number) Mittels IBAN wird jedes Girokonto eindeutig bezeichnet und definiert.

BIC
Die neue Bankleitzahl nennt sich BIC (Bank Identifier Code), ist international/weltweit gültig und wird auch als SWIFT-Code bezeichnet.
Seit Februar 2016 ist sie für inländischen Zahlungsverkehr nicht mehr erforderlich.

Die Vereinsbuchhaltung ist auf das SEPA-Verfahren umgestellt:
1. Beschaffung einer SEPA Gläubiger-Identifikationsnummer für den Verein; dies ist erfolgt: DE67ACB00000012343
2. Festlegung einer SEPA-Mandatsreferenz, die dem Vereinsmitglied zugewiesen wird. Dazu werden die Mitgliedsnummern auf elf Stellen hin modifiziert.
3. Umdeutung/Umwidmung der alten, bereits bestehenden Einzugsermächtigungen. Es muss keine neue Einzugsermächtigung erteilt werden.
Nach derzeitiger Rechtslage genügt der Vermerk als Information des Zahlungspflichtigen hinsichtlich der Umwandlung in ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat.

Ihre Vereinsführung
 
  Doch schon 64543 Besucher - Bis demnächst ! Inhalte: Daffy Dörfler